Dieters Modellbahnseiten aus München

zurück Hauptmenü  

3Leiter Drehscheiben Kontaktverbesserungen

25.09.2014


Wehr hat sich nicht schon geärgert, das die 3Leiter Drehscheiben mit dem Riffelblech der
Schleiferkontakt nur selten kontaktiert. Ob das Riffelblech gereinigt oder sogar geschliffen
wird  es kontaktier einfach nicht, obendrein entsteht beim befahren der Drehscheibe auch noch
ein unangenehmes Kratzgeräusch.

Da mich das ständig geärgert hat, habe ich nach einer einfachen Lösung
gesucht die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Lösungsbeschreibung die auch für die Riffelbleche der Zufahrtsgleise angewandt werden kann:  

Hier die Ansicht in dieser Zeichnung wie der Stahldraht abgewinkelt sein sollte!
Wie das Riffelblech an den enden bearbeitet werden soll sieht man im Bild 3

Hier im Bild 2 sieht man die Gesamtübersicht der Drehscheibe mit dem Stahldraht über die gesamte Länge von ca.311mm.
Nur jetzt kontaktiert der Schleifer der Lok´s sehr gut und das störende Kratzgeräusch ist auch weg..

Hier im Bild 3 sieht man die leichte Einkerbung an den enden der Riffelbleche rechts/links. Der Stahldraht sollte sehr knapp in der richtigen Länge abgewinkelt werden damit der Stahldraht unter mechanischer Spannung angebracht wird.

Dieser Vorschlag ist natürlich ohne gewähr und auf eigenes Risiko! Ich habe seit ca.2Jahre sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Auch die Anschlussbleche kann man so präparieren da ja hier auch die gleichen Kontaktprobleme sind.


Viel Erfolg und für eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen!

Viele Grüße aus München
Dieter
 

 

© 2009 by Dieter Rohsa 2009
Urheberrecht der Karikaturen:
Genehmigt 17.8.09 durch 
Firma Plasser & Theurer, Wien

Diese Seite Aktualisiert am 25.09.2014